Garten-und-mehr

Gartengestaltung, Teichbau + Technik

Thomas Schreiber - 50169 Kerpen-Brüggen - Kierdorfer Str.10

Telefon: 02237-561 903  -  Mobil: 0160-998 275 68

                         

Teichbilder

 Teichneugestaltung

So sah der Teich vor Beginn der Arbeiten aus. Die Folie ist am Rand mit einer Aluschiene befestigt. Das sah nicht sehr schön aus. Um später eine Uferzone zu schaffen, in der dann Wasserpflanzen platziert werden, haben wir ringsherum einen Betonring gezogen. Zur Ufergestaltung haben wir Kalksteinkrotzen und Kalksteinsplitt benutzt. Das stellt einen Farbkontrast zu der Teicheinfassung mit Feldbrandsteinen dar und passt auch farblich sehr gut zu der angrenzenden hellen Terrasse. Den Teichfilter haben wir hinter der japanischen Laterne platziert. Von da aus führen wir das Wasser über die daneben liegende Amphore zurück in den Teich.

   

 Komplettreinigung und Neugestaltung sowie Installation einer neuen Filteranlage

   
 

Diesen Gartenteich haben wir komplett ausgeräumt und neu gestaltet. Im hinteren Bereich gegenüber der  Holzterrasse war die Teichfolie bereits vom Erdreich soweit nach unten gedrückt worden, dass der Wasserstand immer weiter absank.

Anstatt des zu klein dimensionierten Druckfilters sorgt nun ein 5-Kammer Center-Vortex-Filter mit entsprechendem UVC-Gerät für klares Wasser.

Den Filter (85x85 cm) konnten wir hinter den vorhandenen Pflanzen unterbringen, so dass er nicht störend auffällt. Die Reinigungsintervalle sind länger als bei einem Druckfilter und die Reinigungsarbeiten aufgrund der 5 montierten Zugschieber gehen einfach von der Hand.

Mehr zu diesem Filter unter dem Button TEICHTECHNIK.

   

   

 Teichneugestaltung mit Bachlauf und Filterinstallation

Unter der Rubrik GARTENBILDER haben wir bereits die Umwandlung des Gartens beschrieben und bebildert. Hier geht es nun ausschließlich um den Gartenteich, der genau in der Mitte des Gartens auf der freien Fläche im Bild rechts entstehen soll.

Für den groben Aushub wurde ein Bagger hinzugezogen. Die Feinmodellierung und das Schaffen der Uferzonen wurde in Handarbeit erledigt. Da das Bodenniveau unterschiedlich war, haben wir ein Teichrandsystem in Waage montiert und später von außen Mutterboden angefüllt.

Den Teichfilter, ein 5 Kammer-Filter mit zusätzlichem UVC-Klärer platzieren wir hinter 2 Bäumen vor die wir später noch Rhododendron pflanzen werden. Der Filter ist so kaum sichtbar, aber zur Reinigung frei zugänglich. Das gereinigte Wasser gelangt über einen ca. 3 Meter langen Bachlauf zurück in den Teich. An anderer Stelle entstand noch ein kleines Wasserspiel, das mit einer separaten Pumpe betrieben wird. Schauen Sie selbst.

  Der vorgesehene Standort für den Gartenteich.
Beginn der Baggerarbeiten. Der Blick von der Terrasse.
Das Randsystem und die Uferzone mit Beton verfestigt. Zum Schutz der Folie wird ein Teichvlies ausgebracht.
Bei der Folie handelt es sich um Kautschukfolie in 1 mm Stärke.

Die Uferdekoration ist auch aus belgischem Schiefergestein.

Unter der Brücke befinden sich der Skimmer und  die Filterpumpe. Ein kleines zusätzliches Wasserspiel mit Quellstein
5 Kammer-Vortex-Filter mit UVC-Klärer Über diesen Bachlauf gelangt das Wasser wieder in den Teich zurück.

Teichneugestaltung mit neuem Weg aus polygonalen Porphyrplatten und Basaltpflaster als Randsteine

Der Gartenteich bei der ersten Besichtigung.... .... und nach der Neugestaltung.

Komplette Teichsanierung

Hier steht die Sanierung eines Folienteichs an, der nach vielen Jahren völlig zugewachsen und verschlammt ist.

Die Uferbefestigung, wie rechts auf dem Bild gut zu erkennen, hat sich im Laufe der Jahre gelockert. Wir werden die Steine alle neu in Beton setzen und mit einer festen Fuge versiegeln, so dass in den Fugen kein Unkraut mehr wächst und die Lauffläche stabil bleibt. Im Zuge der Sanierung wird auch gleich die Holzbrücke 2 x mit einem Schutzanstrich versehen. Wegen der Neuverlegung einer Kautschukfolie muss die Brücke sowieso weggenommen werden.

Nach dem Entfernen der alten Folie haben wir den Teich nachmodelliert und somit das Volumen erheblich vergrößert. Insgesamt fielen mehr als 10 Tonnen Aushub an.

   
So sieht es vor Beginn der Arbeiten auf der linken Seite der Brücke aus... ...und so auf der rechten Seite.
Fische und Wasser sind raus - Jetzt kann es losgehen. Unter der Folie lauert noch viel Arbeit.
Wir haben das Volumen des Teichs deutlich vergrößert. Bevor die neue Folie kommt, wird ein Schutzvlies ausgebracht.
Nach dem Anstrich steht die Brücke wieder am alten Platz. Die ersten "Inspektoren" sind schon neugierig unterwegs.
Fertig, Die Pflastersteine müssen noch verfugt werden. Auch rechts von der Brücke ist alles fertig.

Teichsanierung

                                             Vorher                                              Nachher
Die Zone links von der Terrasse wird später um ca. 100 cm vertieft.  

  Vergrößerung eines Folienteichs

 Der Teich vorher... ....und nach der Vergrößerung und dem Bau eines Klärteichs.
Über den neuen Steg geht`s zum Klärteich. Dahinter die Filteranlage. Alle Teichbewohner sind wohlauf.

Komplette Teichneugestaltung und Gartenanlage

Der alte Betonteich war völlig verschlammt und viel zu flach. So sieht es nach der Komplettsanierung aus....
...und so sieht es der Chef aus seinem Büro Der Bachlauf wurde aus grauen Lavasteinen erstellt.

Ein kleiner Gartenteich mit Bachlauf

Ein kleiner neu angelegter Folienteich mit Bachlauf aus Natursteinen. Hinter dem Bachlauf befindet sich der Teichfilter im Boden.

 

   
Hier sehen Sie eine Wasserlandschaft, die aus miteinander verschraubten Glasfaser-Kunststoff-Elementen besteht. Die gesamte Anlage wurde 2012  komplett überarbeitet. Der sichtbare Kunststoff im Uferbereich wurde mit Natursteinen und Wasserpflanzen dekoriert. Den Übergang zum Pflanzstreifen haben wir mit sehr flachen Steinen belegt und auch in diesem Bereich Anpflanzungen vorgenommen.

Die Teichpumpe befindet sich im unteren Becken (s. Bild o.lks.)  Von hier aus wird das Wasser zum Quellstein oben an der Terrasse befördert und so schließt sich der Kreislauf.

Vertriebspartner für GFK-Teiche ist die Fa. Kruk in Hessisch-Lichtenau. Durch Anklicken der Grafik gelangen Sie auf deren Internetpräsenz.

© 12/2015 - Thomas Schreiber

Zurück zur Startseite